Herzlich willkommen!

 

Seien Sie eingeladen, die Dorfkirche und ihren PariMatch apk Förderverein näher kennen zu lernen. Folgen Sie den Spuren, die ihre Erbauer, Künstler und Förderer seit nunmehr fast 800 Jahren an und in ihr hinterlassen haben.

Lassen Sie sich berühren vom Charme dieser brandenburgischen Feldsteinkirche, der sich Ihnen als Stillesuchender, als Besucher oder als Förderer erschließt.



Aktuelles und Beachtenswertes

 

Die Sanierung der Dorfkirche beginnt mit der Einrüstung ab Pfingsten 2013 - und Sie können dabei sein. Auf den aktuellen Bildern begleiten Sie das lang ersehnte Bauvorhaben.

Die Bildergalerie benötigt mindestens Flash-Version 9.0.28!

Bitte installieren Sie den aktuellen FlashPlayer.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe top-brokers.de/parimatch-app-download-apk Freunde der Wegendorfer Dorfkirche,

 

unsere Dorfkirche wird glücklicherweise in diesem Jahr in großen Teilen saniert. Ein toller Erfolg, insbesondere ermöglicht durch die kreative und engagierte Arbeit der Mitglieder und Unterstützer des Fördervereins. Kultur und Gemeinschaft können somit an diesem Ort weiterhin stattfinden.

 

Doch in Altlandsberg gibt es weitere Projekte, die es lohnt ähnlich engagiert zu unterstützen. Das Areal Schlosskirche – Gutshaus steht vor entscheidenden Entwicklungen. An der Stelle des alten Schlosses soll, unter Ausnutzung der Vorhandenen Infrastruktur, ein neues „Schlossgut“ entstehen. Ein ambitioniertes Vorhaben, auch hinsichtlich der nötigen Investitionen. So hört man dieser Tage des Öfteren „Die spinnen doch!“ von Nachbar zu Nachbar über den Gartenzaun gerufen. Gemeint sind damit die Stadtverordneten, die mehrheitlich dem Entwicklungskonzept für das Areal des ehemaligen Stadtschlosses zugestimmt haben. Dieses wurde von der  Projektentwicklungsgesellschaft „Fach & Werk“ mit Unterstützung der zentralen Arbeitsgruppe Schlossareal entwickelt.

 

Die Konzeption verspricht eine vielfältige und intensive PariMatch Nutzung des neu entstehenden „Schlossgutes“. Die Schlosskirche soll, ergänzt vom Gutshaus, als Tagungs- und Veranstaltungszentrum sowie als kulturelles Zentrum dienen. Das ehemalig Brau & Brennhaus und die angrenzenden Stallungen werden gastronomisch und gewerblich genutzt. Ein Labyrinthgarten und der sogenannte Bürgeracker erfüllen Bedürfnisse nach Naturverbundenheit, Erholung und Entspannung. Firmenkunden, private Veranstalter, junge Leute und Familien sollen erreicht werden. Eine überregionale Nutzung wird hierbei zur Bedingung einer erfolgreichen Umsetzung. Warum stößt das Vorhaben dann auf Skepsis?

 

Es sind Sorgen um den Erfolg der Unternehmung und Zweifel am Sinn einer derart hohen Investition. Gerade in den Ortsteilen fürchtet  man aus dem Blick der Verantwortlichen zu geraten. Es ist die Angst davor, dass dringend nötige Investitionen weiter hinausgeschoben werden. Um diesen Sorgen zu begegnen und die Chancen eines derartigen Projektes aufzuzeigen, ist jeder Altlandsberger eingeladen sich über das Projekt zu informieren. In Wegendorf findet am Donnerstag dem 16.05.2013 um 19 Uhr im alten Küsterhaus, dem „Mittendrin“ eine Infoveranstaltung zum Thema statt. Wolfram Seyfert von der  Firma „Fach& Werk“ wird das Projekt vorstellen und steht für Fragen zur Verfügung. Seien Sie alle herzlich dazu eingeladen und geben Sie die Information bitte an interessierte Nachbarn und Freunde weiter.

 

Michael Töpfer

Mit seinem hohen Engagement seit seiner Gründung am 10.06.2009 konnte der Förderverein der Dorfkirche Wegendorf e.V. zu einem erheblichen Maße dazu beitragen, dass Entscheidungsträger in der evangelischen Kirche, dem Land Brandenburg und der Stadt Altlandsberg die finanzielle Unterstützung einer Sanierung der gefährdeten Bausubstanz der Dorfkirche befürworten. Mit der Erteilung des LEADER - Fördermittelbescheides im Dezember 2012 ist ein großer Schritt in Richtung Sanierungsbeginn im Jahr 2013 getan. Das Gesamtkonzept von Kirchengemeinde und Förderverein finden Sie im Anschluss an diesen Artikel.

Aus diesem erfreulichen Grunde ist es dem Förderverein nach derzeitiger Kenntnislage jedoch nicht möglich, eine verbindliche Terminplanung seiner Veranstaltungen, die in der Kirche und dem Küsterhaus stattfinden würden, für das Jahr 2013 durchzuführen. Bitte beachten Sie deshalb die aktuellen Informationen auf dieser Website. Wir werden Sie rechtzeitig im Terminkalender informieren.


Gesamtkonzept "Die Kirche im Dorf lassen" der evangelischen Kirchengemeinde und des Fördervereins der Dorfkirche Wegendorf e.V.
Gesamtkonzept Sanierung Dorfkirche Wegen[...]
PDF-Dokument [137.6 KB]

Jeden dritten Sonntag im Monat öffnet der Förderverein das Küsterhaus für die neu eingerichtete „Bücherkiste“ (Büchertauschbörse) sowie für das „Küstercafé“. In einer gemütlich hergerichteten Bücherecke kann der Leser sich in die Lektüre vertiefen oder ein Buch seiner Wahl gegen ein mitgebrachtes Buch tauschen und mitnehmen. Dadurch wird die „Bücherkiste“ für kleine und große Leseratten immer wieder mit wechselnden Titeln Interessantes bieten und bei Kaffee und Kuchen zum Verweilen einladen.

 

Die nächsten Termine: 17. März / 21. April / 19. Mai

 

Viel Spaß beim Lesen!

Geschichten aus dem Alltag einer Dorfkirchenmaus“ – unter diesem Titel hat der Förderverein seine erste Publikation zur Dorfkirchenmaus „Herr von Wegen“ mit illustrierten Gedichten für kleine und große Menschen veröffentlicht. Erhältlich über den Förderverein. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unser Engagement für die Dorfkirche und ihren kleinen Mäuserich!



Spenden, ohne einen Cent dafür auszugeben? Über das gemeinnützige Spendenportal „Bildungsspender“ kann jeder mit seinen Einkäufen im Internet unseren Förderverein finanziell unterstützen. Mit jedem Einkauf wird automatisch eine Spende an unseren Verein ausgelöst. Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter: www.bildungsspender.de/dorfkirche

 

Machen auch Sie mit - vielen Dank!