Herzlich willkommen!

Seien Sie eingeladen, die Dorfkirche und ihren Förderverein näher kennen zu lernen. Begleiten Sie uns auf den Spuren, die Bauleute, Künstler und Förderer seit nunmehr fast 800 Jahren an und in ihr hinterlassen haben.

Lassen Sie sich berühren vom Charme dieser brandenburgischen Feldsteinkirche, der sich Ihnen als Stillesuchender, als Besucher oder als Förderer erschließen wird.

Aktuelles und Beachtenswertes


8. Weihnachtsmarkt in Wegendorf│17. Dezember 2016 ab 13.00 Uhr
 


Nun ist es ganz sicher eine Tradition! Wie in jedem Jahr, so findet auch in diesem der Wegendorfer Weihnachtsmarkt statt. Der bisher achte seiner Art. Und in diesem Jahr brechen wir einen Rekord: Noch nie hatten wir ein so großes Interesse an unseren Marktständen. Trotz der großen Anzahl der Anbieter wird es auch diesmal ein besinnliches Markttreiben auf dem Dorfplatz geben. Die Marktstände werden wieder rund um den großen Weihnachtsbaum aufgestellt. Das Angebot geht von Schwibbbögen, Pyramiden, Räuchermännchen, Schmuck, Handarbeiten aus Leder und Stoff bis hin zu Kerzen, Keramik und Spezialitäten aus der Imkerkunst. Kulinarische Köstlichkeiten laden zum Verweilen ein und der ein oder andere hat noch die Möglichkeit, ein letztes Weihnachtsgeschenk für seine Lieben zu erwerben. Besonderes Highlight hierbei ist sicher wieder der Wegendorfer Kalender für das kommende Jahr. Alte Bilder aus unserem Heimatort sind gepaart mit witzigen, mal scharfzüngigen, mal nachdenklichen Gedichten des Wegendorfer Heimatdichters Torsten Peper.

 

Das Markttreiben wird begleitet von einem ansprechenden Programm in der Kirche und auf dem Dorfplatz. Um 15.00 Uhr werden die Knirpse der Kita "Wilde Wiese" ihr Weihnachtsprogramm aufführen. Ab 15.30 Uhr unterhält die Schattenbühne "SCURALUNA" große und kleine Gäste in der Kirche mit dem Stück "Das Licht". Anschließend wird der Weihnachtsmann sehnlichst erwartet. Um 17.00 Uhr wird der Wegendorfer Chor "Die Verwegenen" seine Gäste und Zuhörer mit Weihnachtsliedern aus aller Welt erfreuen. Ab 19.00 Uhr erklingt "Pauline", die neue Orgel der Dorfkirche. Eine Stunde werden Orgel und Gesang für weihnachtliche, besinnliche Stimmung sorgen. Die Orgel wird gespielt von Szymon Jakubowski, Preisträger diverser Improvsationswettbewerbe. Die kleinen und größeren Kinder können im Küsterhaus unter fachlicher Anleitung Weihnachtsgeschenke basteln, während ihre Eltern bei einer Tasse Kaffee und einem guten Stück selbstgebackenem Kuchen vorweihnachtliche Atmosphäre genießen können. Weitere Höhepunkte des Weihnachtsmarktes sind das große Lagerfeuer, eine riesige Modelleisenbahn zum Bestaunen und ein nostalgische Kinderkarussell.

 

Der Förderverein der Dorfkirche Wegendorf freut sich auf Sie!

 

Jeden dritten Sonntag im Monat, von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr, öffnet der Förderverein das Küsterhaus für die „Bücherkiste“ (Büchertauschbörse) sowie für das „Küstercafé“. In einer gemütlich hergerichteten Bücherecke kann der Leser sich in die Lektüre vertiefen oder ein Buch seiner Wahl gegen ein mitgebrachtes Buch tauschen und mitnehmen. Dadurch wird die „Bücherkiste“ für kleine und große Leseratten immer wieder mit wechselnden Titeln Interessantes bieten und bei Kaffee und Kuchen zum Verweilen einladen.

 
Termin: Am 18. Dezember fällt das Küstercafé aus!
 
Wir freuen uns auf Sie!

 

Spenden, ohne einen Cent dafür auszugeben? Über das gemeinnützige Spendenportal „Bildungsspender“ kann jeder mit seinen Einkäufen im Internet unseren Förderverein finanziell unterstützen. Mit jedem Einkauf wird automatisch eine Spende an unseren Verein ausgelöst. Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter: www.bildungsspender.de/dorfkirche

 

Machen auch Sie mit - vielen Dank!

Die Sanierung der Dorfkirche, welche das Schiff, den Chor und die Apsis umfasste, fand mit dem Fest der Wiedereröffnung am 23. August 2014 ihren Abschluss. Begleiten Sie das lang ersehnte und dringend notwendige Bauvorhaben auf den folgenden Bildern.